CSR-Kommunikation und Social Media optimal kombinieren: vier Empfehlungen, um als Unternehmen mit Stakeholdern in Dialog zu treten

CSR und Social Media: ein perfektes Paar?

Corporate Social Responsibility (kurz: CSR) steht immer häufiger auf der Agenda, wenn es um Themen für Webseiten und Social-Media-Kanäle geht. Mit dem neuen Nachhaltigkeitskodex der EU sind viele Unternehmen ab 2017 sogar gezwungen, über ihre CSR-Arbeit zu berichten. Doch reicht es aus, nur Informationen zu veröffentlichen oder steckt noch mehr Potenzial in CSR und Social…

Krisenkommunikation Krise Crisis Communication Issue Management Monitoring Tracking

Krisenkommunikation liegt im Auge des Betrachters

Unzählige Handbücher, Seminare und wissenschaftliche Studien wollen Krisenkommunikation erklären. Leichter gesagt als getan. Denn Krisen werden nicht von allen Seiten gleich wahrgenommen. Stakeholder haben ganz unterschiedliche Erwartungen an die jeweilige Krisenkommunikation. Eine Studie zeigt, welchen Stakeholdern die Krisenkommunikation besondere Aufmerksamkeit schenken sollte.

Unterstuetzungspotentiale - Stakeholder

Die Bedeutung von Social Media – Teil I: Vernachlässigte Unterstützungspotenziale

Social Media haben die Medienlandschaft in den vergangenen Jahren aufgemischt. Davon sind auch PR-Praktiker und ihr Umgang mit Stakeholdern betroffen. An den aktuellen Konzepten zu Stakeholder-Einteilungen hat sich dadurch aber nichts geändert. Dabei gibt es einen vielversprechenden Ansatz, der einen neuen Blick auf Stakeholder und deren verändertes Verhalten durch Social Media lohnenswert macht.

AnderLänder_Lena

Corporate Communications: Andere Länder, andere Sitten

„Eine ausgeprägte interkulturelle Kompetenz rundet Ihr Profil ab“ – Eine solche Anforderung findet sich in vielen Stellenanzeigen global agierender Unternehmen und Konzerne. Gemeint ist eine gewisse Sensibilität dafür, dass in anderen Kulturkreisen Geschäfte anders abgewickelt werden, als man es selbst gewöhnt ist. Doch wie steht es um die Unternehmenskommunikation? Ein internationales Forscherteam hat sich die…

Pulver-verschossen

Unternehmenskommunikation aus zwei Perspektiven (2/2 – Kommunikationsexperten)

CEOs und Kommunikationsverantwortliche haben häufig unterschiedliche Vorstellungen von Unternehmenskommunikation: Vor allem wenn es um die Hauptfunktion, die relevanten Stakeholder und den Umgang mit Transparenz geht, herrscht in deutschen Großunternehmen oft Uneinigkeit. Im zweiten Teil des Zweiteilers zum Kommunikationsverständnis von CEOs wird nun der Vergleich zu den eigentlichen Experten – den Kommunikationsverantwortlichen – gezogen.

Kynast_Pauline_final

Touchpoints für’s strategische Themenmanagement

Immer wieder hört man in der Kommunikationsbranche: Holen Sie Ihre Stakeholder dort ab, wo sie stehen. Kommunizieren Sie zielgruppenorientiert. Doch wie soll das funktionieren, wenn man gar nicht weiß, für was sich diese Menschen interessieren? Bei welchen Themen fühlen sie sich tatsächlich angesprochen und sind offen für Unternehmensbotschaften?

CSR-braucht-Beweise_final

CSR braucht Beweise

Skepsis gegenüber Corporate Social Responsibility (CSR) ist eines der größten Probleme der CSR-Kommunikation.Sie kann jedoch durch die Kommunikation von Fakten und Statistiken überwunden werden. Dabei gilt: Je höher die Relevanz von CSR und Nachhaltigkeit für den Einzelnen ist, desto mehr und aussagekräftigere Beweise fordert diese Person auch.